Progesteron

Sie haben das Gefühl, schon beim bloßen Anblick bestimmter Nahrungsmittel zuzunehmen, essen gesund und ballaststoffreich und nehmen trotzdem zu? Auch reichen bei Ihnen bereits kleine Mengen, um die Waage explodieren zu lassen? Wußten Sie, daß es gerade die guten Ballaststoffe sind, die eine falsche Zusammensetzung der Darmflora  besonders gut aufschließen läßt, obwohl diese üblicherweise unverdaut ausgeschieden werden?  Ein Überwiegen der sogenannten Firmicutes - einer großen Bakterienklasse im Darm - gegenüber den Bacteroidetes sorgt dafür, daß Sie ein immer besserer "Futterverwerter" sein werden als viele Ihrer Mitmenschen. Das konnten Wissenschaftler anhand eines Modells zeigen, bei dem Sie Mäuse mit Firmicutenlast versorgten, diese wurden dann dick wie Goldhamster.... 

Hormone bestimmen unser Leben, auch Ihres. Ob Sie dabei als junge Frau am prämenstruellen Syndrom leiden, Migräne während Ihrer Periode haben,  als junger Mann massive Akne während der Pubertät - oder in der Zeit des Wechsels vielerlei Symptome entwickeln wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Libidoverlust, Haarausfall bei Frauen oder die so unangenehme Prostatahypertrophie und die Erektionsstörung beim Mann - das sind nur ein paar Beispiele an Erkrankungen, die keinesfalls schicksalsergeben hingenommen werden müssen. Wie Sie auch ohne massiven Eingriff in Ihr Hormonsystem durch konventionelle Hormonersatztherapie sondern durch sanfte Regulation des ganzen Systemes wieder Wohlbefinden erlangen können, ist einer meiner Schwerpunkte.

Ob Sie gut mit Stress umgehen können, bestimmt unter anderem das Cortisol. Cortisol ist unser Aktivitäts-oder Stresshormon, es regt einen gleichbleibend fließenden abbauenden Stoffwechsel an, damit wir bei Aktivität und Belastung gut versorgt sind. Es wird in der Nebennierenrinde produziert, wirkt dämpfend auf das Immunsystem und ist entzündunghemmend.