• Theresa Bosch

    Liebes Web-Publikum,

    Sie werden hier keinen tabellarischen Lebenslauf finden, ich will mich ja nicht bei Ihnen "bewerben", vielmehr möchte ich Sie einladen, mit mir das so verständliche Bedürfnis nach Gesundheit, Wohlbefinden und Glücksempfinden zu teilen... Natürlich gibt es auch eine Motivation... (weiter mit Pfeil oben rechts)

  • Theresa Bosch

    nun, es gab mal...

    ...eine Zeit, da war ich völlig überzeugt, daß das Studium der Theologie das Richtige ist, um Menschen auf Augenhöhe zu begegnen und einen seelischen Kontakt aufzubauen, sie zu verstehen, zu positiveren Lebensinhalten zu bewegen. Denn das ist nun mal meine Leidenschaft. Nun, Theologie war es nicht, ist doch ein Teil des Berufsbildes davon geprägt, von einer Kanzel herab zu Menschen zu sprechen... wieder eine andere Zeit, als ich mit dem Verkauf von strenger Materie, also japanischen Betten, beschäftigt war, damals mit einem Partner als geschäftsführende Personen, machte das zwar Spaß und war auch recht einträglich, aber der seelische Aspekt kam dabei unmerklich abhanden, also fehlte mir nach einer gewissen Zeit meine Leidenschaft. Um das zu merken, mußte ich aber durch ein Tal der Tränen, ausgelöst durch eine persönliche Krise... (weiter mit Pfeil oben rechts)

  • Theresa Bosch

    ich fing an...

    ...alles einzusammeln, was ich am Wegesrand fand und mir geholfen hatte, gesund zu werden. Und warum sollte dies denn nicht auch anderen ebenso helfen? Da war sie wieder, meine Leidenschaft. Da wurde nicht lange gefackelt, die Ausbildung zum HP gemacht, Prüfung abgelegt, diverse naturheilkundliche Ausbildungen gemacht, fertig. Und besonders berührend war vor allem in meiner Anfangszeit, wie sehr manche von meiner Art der persönlichen Umsetzung dazu bewegt waren, Dinge zu verändern. Und nicht nur körperlich profitierten, auch geistig-seelisch. Also war ich an einem Punkt angelangt, der den Bogen schlägt zu den Anfängen, ich war doch eine "Seelsorgerin" geblieben, mit ganzem Herzen und voller Leidenschaft, auf Augenhöhe. Das Medizinstudium erfüllte dann lediglich noch praktische Gründe, der Kreis hatte sich zuvor schon geschlossen.

  • Agency-Slideshow-Panel-01
  • Agency-Slideshow-Panel-02
  • Agency-Slideshow-Panel-03

  • Stationen
    Stationen
    Diakonisches Jahr, Theologiestudium, Geschäftsführung im Einzelhandel, Mutter eines 27-jährigen Sohnes...
  • Heilpraktikerin
    Heilpraktikerin
    Ausbildung zur Heilpraktikerin, Prüfung und Zulassung durch das staatliche Gesundheitsamt Freiburg 1992, mittlerweile Heilpraktikerin im 25. Jahr... mit Ausbildung in Shiatsu/Akupressur/TCM; sanfte Therapien mit Essenzen, Ölen etc. in Bezug zur TCM, sanfte Wirbeltherapie nach Dorn/Breuss, EAV-Testung... in der Praxis im Lorettoareal/Tübingen seit 2001.
  • Weiterbildungen
    Weiterbildungen
    in Frauengesundheit und Wechseljahre, orthomolekularer Therapie, Komplexhomöopathie, Phytotherapie, Vit C Hochdosis Therapie, Infusionstherapie, Hypnosetherapie, Darmsanierung, Ausleitung, Entgiftung, Schwermetallentgiftung, basischer Ausgleich, Ernährungkonzepte, Anti-Aging-Strategien, BurnOut und hormonelle Regulation, Fibromyalgiebehandlung, metabolisches Syndrom u.v.a. ...
  • Ärztin
    Ärztin
    und dann noch begleitend: 2007 Studium der Humanmedizin Universität Tübingen, Abschluß mit Staatsexamen Ende 2014, seither auch Ärztin...

 

 

  • Demo
    "Worte haben die Kraft zu zerstören oder zu heilen. Wenn Worte wahr und zugleich gütig sind, können sie unsere Welt verändern."

    Buddha // Religionslehrer

  • Demo
    "Die Seele ist in Liebe entzündet, weiss aber nicht, wie sie liebt."

    Teresa von Avila // spanische Mystikerin

  • Demo
    "Nichts kann die Seele heilen als die Sinne, so wie nichts die Sinne heilen kann als die Seele."

    Oscar Wilde // irischer Schriftsteller