Vitamin C Hochdosis Infusionen

Antioxidantien wie das Vitamin C sind in aller Munde. Doch was bedeutet das Für Sie, wenn Sie sich solche zuführen? Wenn Sie einen Infekt haben oder eine Entzündung, akut wie chronisch, produzieren die spezialisierten weißen Blutzellen des Immunsystems zur Bekämpfung mehr freie Radikale als üblich, freie Radikale sind Sauerstoffmoleküle, denen ein Elektron fehlt, diese sind sehr aggressiv und darauf geeicht, gesunden, intakten Molekülen der Zellen das benötigte Elektron zu entreißen, das nennt man Oxidation. Passiert das an vielen Stellen des Körpers, spricht man von oxidativem Stress, welcher zur Schädigung von gesundem Gewebe führt...

Der Körper hält normalerweise wichtige Antioxidantien vor, die freiwillig ein Elektron abgeben, einer der wichtigsten ist das Vitamin C. Bei anhaltenden Entzündungen oder Infektionen werden daher mehr und mehr Radikalfänger verbraucht, es entsteht eine Mangel.

Was bedeutet das für Sie ?

Sollten Sie an einem Mangel leiden, äußert sich das z.B. in Zahnfleischbluten, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Wundheilungsstörungen, Bindegewebsschwäche und mehr...

Kann man den Mangel über Ernährung ausgleichen?

Ja und nein. Wenn der Mangel gravierend ist, werden Sie es kaum schaffen, die benötigte Menge an Antioxidantien zu sich zu nehmen, da die Transporterkapazität im Darm begrenzt ist, es benötigt einen längeren Zeitraum einer Menge, die pro Gabe 500 mg nicht überschreiten sollte, da ansonsten die Nieren als Überlaufventil die überschüssige Menge wieder ausscheidet... und es gibt Situationen, da muß schnell viel passieren... In solch einem Fall ist es wirklich das Beste, eine große Menge an Antioxidantien wie das Vitamin C in Form einer Infusion zuzuführen

Wenn ich so große Mengen durch eine Infusion aufnehme, bedeutet das nicht, daß die Nieren als Überlaufventil dann alles schnell wieder ausscheiden?

Ja, das tun sie auch, nach einer gewissen Zeit, aber in der Zwischenzeit ist überall im Gewebe das passiert was man haben will, dadurch daß durch den Blutkreislauf das Vitamin C überall hin verteilt wurde. Die Neutralisation der freien Radikale hat stattgefunden...

Bei welchen Erkrankungen werden nun besonders viele freie Radikale gebildet? Und ein Vitamin C Mangel ausgelöst?

bei

  • akuten wie chronischen Infekten
  • Gelenkschmerzen
  • chronisch-entzündlichen Erkrankungen wie z.B. Arthritis
  • nach Operationen 
  • Rauchern

Haben Sie vor der Infektion z.B. schon einen Mangel, z.B. durch Stress, einseitige Ernährung, immmunologische Vorerkrankungen, Rauchen, so werden Sie schneller in eine Mangelsituation geraten.

Gibt es noch andere Wirkungsrichtungen des Vitamin C?

Da Vitamin C auch bei der Kollagensynthese eine wichtige Rolle spielt, dient es auch als Knorpelschutz, weil hier besonders viel Kollagen gebraucht wird, es spielt eine Rolle bei der Wundheilung, da auch hier Gewebeneubildung und Kollagensynthese wichtig ist, ebenso festigt es auch das übrige Bindegewebe, was zum einen eine besondere Rolle bei der Elastizität von Sehnen, Bändern, Haut und Blutgefäßen spielt, aber auch als Barriere durch funktionsfähigeres, kollagengestärktes Bindegewebe bei bestehenden Metastasierungswegen dient, daher wird es auch begleitend zur klinischen Therapie eingesetzt.

Tags: Entzündung, freie Radikale, Immunschwäche, Vitamin-C-Hochdosis-Infusion, Kollagensynthese, akute und chronische Infekte